Thermo- und Ausgleichsleitungen

Sie dienen in einer Temperaturmesseinrichtung als elektrische Verbindung zwischen den offenen Enden eines Thermopaares und der Vergleichsstelle.

Aufgrund der hohen Temperaturen verwendet man im Bereich der Messstelle Thermopaare, deren chemische Zusammensetzung eine exakte Messung in diesem Temperaturbereich gewährleistet. Liegt die Vergleichsstelle in größerer Entfernung zur Messstelle, verwendet man als Verbindungsleitung zwischen Thermopaar und Messstelle eine Thermo- oder Ausgleichsleitung.

Entscheidungskriterien zum Einsatz einer
  • technische Anorderungen: (Temperatur- und Korrosionsbeständigkeit)
  • Wirtschaftlichkeit